Wasserzweckverband der Böhmfelder Gruppe
Ihr Wasserversorger für Böhmfeld, Hitzhofen, Hofstetten und Lippertshofen

Wasserzweckverband der Böhmfelder Gruppe

Ob es um die Qualität Ihres Trinkwassers, dessen Verwendung im Haushalt oder um sparsamen Umgang mit Wasser geht - mit all Ihren Fragen zum Trinkwasser sind Sie bei Ihrem örtlichen Wasserversorgungsunternehmen an der richtigen Adresse.

Schön, dass Sie vorbeischauen!

Jürgen Nadler ist neuer Vorsitzender des Wasserzweckverbandes

Der neue Vorsitzende Jürgen Nadler mit seinem Vorgänger Alfred Ostermeier im Böhmfelder Kotterhof


Am 8. Juni trafen sich die Mitglieder des Wasserzweckverbandes im Kotterhofstadel in Böhmfeld. Zu Beginn verabschiedete sich der langjährige Vorsitzende Alfred Ostermeier, der einen Rückblick auf seine 36jährige Amtszeit seit 1984 gab. Sein Stellvertreter dankte ihm für seinen Einsatz und überrichte ihm im Namen aller Mitglieder eine Dankkarte.

Anschließend wurde als neuer Vorsitzender einstimmig der Böhmfelder Bürgermeister Jürgen Nadler zum Vorsitzenden gewählt. Stellvertreter wurde der Hitzhofener Bürgermeister Roland Sammüller.

Mitglieder des Rechnungsprüfungsausschusses wurden: aus Hitzhofen Rupert Klinger (Vorsitzender), aus Lippertshofen Rudolf Eichhorn und aus Böhmfeld Johannes Dieling.

Achtung! Aufgrund der aktuellen Lage kann es vorkommen, dass die Verwaltung nicht besetzt ist. Bitte wenden Sie sich in dringenden Fällen an den Wassermeister unter der Notfall-Nummer 01 60 44 00 2 50.

Wir hoffen, bald in gewohnter Weise wieder für Sie da zu sein.

Coronavirus und Trinkwasser

Eine Übertragung des Coronavirus über die öffentliche Trinkwasserversorgung ist nach derzeitigem Kenntnisstand höchst unwahrscheinlich [Umweltbundesamt, 09.03.2020].

Trinkwasser wird in Bayern überwiegend aus geschütztem Grundwasser gewonnen. Das damit verbundene Multibarrierenprinzip gewährleistet eine hohe Sicherheit gegen über allen denkbaren Einträgen. Bei Bedarf bzw. bei der Nutzung von Oberflächenwasser (in Bayern werden zwei Talsperren und der Bodensee zur Trinkwassergewinnung genutzt) erfolgt die Aufbereitung/Desinfektion des gewonnenen Wassers, wodurch Bakterien und Viren effektiv eliminiert werden können.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier: